Aktuelle Projekte: Das Spiel des Schicksals

„Wehe dem, der die Macht des Schicksalsgottes leugnet! Selbst die Unsterblichen müssen sich seiner Weisung beugen“

So lautet ein altes Sprichwort der Neevi und noch ahnen die Sterblichen nicht, dass der zweigesichtige Gott längst mit seinem Spiel begonnen hat. Und dass der Ausgang dieses Spiels das Schicksal aller Sphären festschreibt, sogar für die Götter selbst…

Mächtige Reiche, die sich unentwegt belauern und um Macht und Einfluss ringen. Eine Welt, in der die Macht der Götter groß ist und Gesetze gnadenlos sind. Wo die Menschen mit den alten Rassen um die Vorherrschaft streiten und Magie allgegenwärtig ist. Die Welt, in dem sich das Spiel des Schicksals entfaltet.

Die Saga handelt vom Kampf um die Freiheit und dem Recht, eigene Entscheidungen treffen zu dürfen – sogar gegenüber den Göttern. Vor der Kulisse alter Erbfeindschaften, kultureller Unterschiede von solchem Gewicht, dass eine Verständigung beinahe unmöglich scheint, und den Eigeninteressen der Götter entfaltet sich ein epischer Kampf zwischen mächtigen Feinden. Die Protagonisten fechten dabei ihre ganz eigenen Kämpfe aus, gegen Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung und das schwierige Erbe uralter Feindschaften, die das zerbrechliche Bündnis jederzeit scheitern lassen können.